Praxisadressen:

Eper Str. 10 48619 Heek

Bergstr 21 48455 Bad Bentheim

praxis@becker-praxis.de

Unsere grauen Fellnasen - mit Würde bis ins hohe Alter gesund!

Ältere Hunde sind etwas besonders. Da man oft ihr komplettes Leben mit ihnen geteilt hat, versteht man sich auch ohne Worte.

 

Wichtig zu wissen ist, das unsere Tiere nicht plötzlich "Alt werden" sondern entsprechend ihrer Rasse, ihrer gesundheitlichen Lage und ihrer Pflege und Beschäftigung entsprechend altern. Meist fällt ein grauwerdendes Fell auf. Die Augen werden trüber und die Leistungsfähigkeit sinkt.

 

Da es nicht leicht ist als Tierhalter zu erkennen, ob es nur das "normale" Altern ist oder sich Krankheiten dahinter verbergen, empfehlen wir einen regelmäßigen Gesundheitscheck, um rechtzeitig auf drohende ernsthafte Erkrankungen einfluß zu nehmen.

Chaya (+) Praxisretriever - 17 Jahre alt

Wir checken das Gebiß, das Herz- Kreislaufsystem und je nach Verdacht aufgrund des Vorgespräches auch die inneren Organe mittels eines sog. geriatrischen Blutprofils. Schleichende Nieren- und Lebererkrankungen lassen sich so z.B. schnell erkennen und ein fataler Verlauf verhindern. Genau so ist es auch mit Herzerkrankungen, wie der oft vorkommenden altersbedingten Herzvergrösserung (med.: Dilatative Kardiomyopathie). Rechtzeitig erkannt lässt sie sich gut eindämmen.