• Mareike Meiring

Aufspüren was dem Vierbeiner fehlt


Nienborg - Ein Hund kann zwar traurig gucken und jaulen, wenn er Schmerzen hat. Doch sagen, wo es ihm genau weh tut, kann er nicht. Umso aufmerksamer muss deshalb der Tierarzt sein, wenn er den Vierbeiner behandelt. „Das ist die Schwierigkeit in unserem Job. Und das macht es gleichzeitig so spannend“, sagt Björn Becker. https://m.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Nienborg/3518318-Praxis-von-Bjoern-Becker-trotzt-dem-allgemeinen-Tieraerztemangel-auf-dem-Land-Aufspueren-was-dem-Vierbeiner-fehlt


114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tierarzt gesucht